Über mich

section-889e563

Persönlich

Nach dem Abitur habe ich mich für sechs Jahre im Katastrophenschutz beim Deutschen Roten Kreuz verpflichten lassen. Auch heute noch engagiere ich mich  – soweit es mir die Zeit erlaubt – in der Bereitschaft des Roten Kreuzes in Konstanz bei Sanitätsdiensten und Einsätzen.

An der Universität Konstanz habe ich Jura (Abschluss: magister iuris) studiert. Während meines Studiums habe ich mich im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) engagiert und im Rechenzentrum der Universität gearbeitet. Meine praktische Studienzeit habe ich in einer Rechtsanwaltskanzlei in Accra (Ghana) verbracht. Im Referendariat konnte ich verschiedene Einblicke in öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen (Landgericht, Staatsanwaltschaft, Polizeipräsidium) gewinnen.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten an der frischen Luft – beim Joggen, Rennrad fahren oder Wandern.

//www.janwelsch.de/wp-content/uploads/UeberMich.png
section-2c041f4
http://www.janwelsch.de/wp-content/uploads/JanWelsch03-300x200.jpghttp://www.janwelsch.de/wp-content/uploads/JanWelsch04-300x200.jpghttp://www.janwelsch.de/wp-content/uploads/Januar4-300x200.jpg
section-7f27e8f

Politisch

2019

Kommunalwahl

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai wurde ich mit 7.224 Stimmen wieder in den Konstanzer Gemeinderat gewählt.

2016

Konstanzer Gemeinderat

2016 bin ich für die inzwischen leider verstorbene Sonja Hotz in den Konstanzer Gemeinderat nachgerückt.

2014-2019

Verbandsversammlung Hochrhein-Bodensee

2014 hat mich der Kreistag des Landkreises Konstanz in die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Hochrhein-Bodensee gewählt. Der Regionalverband ist für die Regionalplanung in den Landkreisen Konstanz, Waldshut und Lörrach zuständig.

2011

Juso-Kreisvorsitzender

Zwei Jahre lang durfte ich den Konstanzer Kreisverband der Jusos als Vorsitzender führen. In dieser Zeit konnte ich erste kommunalpolitische Erfahrungen sammeln.

Schwerpunkte

Meine Schwerpunkte im Gemeinderat sind die Finanz- und die Sozialpolitik. Zwischen beiden Politikfeldern werden oft Gegensätze gesehen. Zu Unrecht. Denn gute Sozialpolitik kann nur machen, wer auch weiß, wie diese finanziert werden kann. Und gute Finanzpolitik kann nur machen, wer weiß, wofür finanzielle Spielräume genutzt werden sollen.

      Haupt- und Finanzausschuss
      Jugendhilfeausschuss
      Spitalausschuss
      Sozialausschuss
      Wirtschaftsausschuss
      Obdachlosenhilfe
      Forum Altenhilfe
section-ae79164
section-aea5863
error: Inhalt ist geschützt